00387220

 

 

 

 

 

 

Satzung RSB 

Satzung Rot Süß Boos e.V.

  

 

  

Inhalt dieser   Seite:
Pkt.1.1 Vereinssatzung;
Pkt.1.2 Protokoll Gründungsversammlung;
Pkt.1.3 Vereinsinterne Richtlinien;

  

 

  

 

  

S a t z u   n g  R   o t  S ü ß  B o o s

  

 

  

§ 1 Name und Sitz des Vereins  -Geschäftsjahr-

  

Der Verein führt den Namen FC Bayern   Fanclub   Rot Süß Boos und hat seinen Sitz in 87737 Boos. Der Verein soll in das   Vereinsregister eingetragen werden. Der Name wird so dann mit dem Zusatz   „   eingetragener Verein“ (e.V.) versehen. Das Geschäftsjahr beginnt am 1.06   und   endet am 31.05.des nächsten Jahres.
  

  

  

  

§ 2 Zweck des Vereins

  

1.Der Verein verfolgt mit seinen   Zielen   ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des dritten     Abschnittes der Abgabenordnung (steuerbegünstigte Zwecke). Der Verein   ist   selbstlos tätig. 

  

2.Der Verein hat den Zweck, nach dem     Grundsatz, Freiwilligkeit und sich unter Ausschluss von   parteipolitischen,   rassistischen und konfessionellen Gesichtspunkten, FC Bayern-Fans zu   einer   gemeinsamen Interessenvertretung zusammen zu fassen .Außerdem möchte der   Fanclub   die Interessen seiner Mitglieder gegenüber dem FC Bayern  München e.V.   vertreten   und diesen bei seinen Veranstaltungen unterstützen.

  

 3.Sollten dem Verein Gewinne   zufließen, so   dürfen diese nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden.

  

 4.Betreuung und Beratung seiner   Mitglieder

  

 5.Durchführung von Veranstaltungen   (Busfahrten, Stammtischabenden, Sommerfest, Weihnachtsfeier. usw.)

  

  

  

§ 3 Erwerb und Verlust der   Mitgliedschaft

  

1.Voraussetzung für den Erwerb der   Mitgliedschaft ist ein an den Vorstand des Vereins zu richtender   Mitgliedsantrag, in dem sich der Antragsteller zur Einhaltung der   Satzungsbestimmungen verpflichtet. Der Vorstand entscheidet über die   Aufnahme   nach freiem Ermessen.

  

2.Das Eintrittsalter eines jeden   Fanclubmitglieds muss mindestens 16 Jahre betragen Ausnahme ist, wenn   ein   Elternteil im Fanclub schon Mitglied ist.

  

3.Die Mitgliedschaft endet durch   Tod,   schriftliche Austrittserklärung und Ausschließung. Ein Mitglied kann zum     Jahresende seinen Austritt durch schriftliche Erklärung an den Vorstand   erklären. Die Ausschließung ist zulässig, wenn das Mitglied schuldhaft   in grober   Weise die Interessen des Vereins verletzt. Über den Ausschluss    entscheidet der   Vorstand.

  

4.Ein Mitglied hat nach Beendigung   der   Mitgliedschaft keinen Anspruch auf das Vereinsvermögen.

  

  

  

§ 4   Rechte   und Pflichten der Mitglieder

  

1.Jedes Mitglied hat das Recht, an   allen   Versammlungen und Mitgliederversammlungen teilzunehmen und abzustimmen.   Außerdem   hat jedes Mitglied das Recht Vorschläge und Anträge zur Verbesserung des     Fanclubauftretens einzureichen.

  

2 Jedes Mitglied hat die Pflicht,   das   Ansehen des Fanclubs und des FC Bayern München  zu wahren, die Ziele des   Vereins   nach besten Kräften zu fördern und die Satzung zu achten.

  

3.Die Mitglieder des Vereins   erhalten keine   Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine   sonstigen   Zuwendungen.

  

4.Keine Person darf durch Ausgaben,   die dem   Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe   Vergütungen   begünstigt werden.

  

5.Stimmberechtigt sind, sowohl   gewählt werden   können nur Mitglieder, die mindestens 16 Jahre alt sind.

  

  

  

§ 5 Mitgliedsbeitrag, andere   Zahlungen

  

1.Der Verein erhebt einen   jährlichen   Mitgliedsbeitrag. Der Mitgliedsbeitrag wird  jährlich im Voraus   abgebucht.

  

2.Wird ein Mitglied ausgeschlossen,   oder   scheidet aus anderem Grund aus, so verbleibt der im Voraus gezahlte   Beitrag dem   Verein.

  

3.Alle Beiträge bzw. andere   Zahlungen z.B.   Kosten für Fahrten, werden abgebucht.

  

 

  

§ 6 Organe des Vereins

  

Organe des Vereins sind :

  

a) der Vorstand

  

b) die Mitgliederversammlung.

  

 

  

§ 7 Vorstand

  

1. Der Vorstand besteht aus:

  

a) 1. Vorsitzenden

  

b) 2. Vorsitzenden

  

c) Kassier

  

d) Schriftführer

  

e) Beisitzer

  

 f) Beisitzer

  

1.Vertretungsberechtigt  im Sinne des §   26 BGB   sind der 1. Vorsitzende und im Innenverhältnis bei dessen Abwesenheit   der   2.Vorstand.Sie sind einzelvertretungsberechtigt.

  

2.Der Vorstand führt die laufenden   Geschäfte   des Vereins. Ihm obliegt die Verwaltung des Vereinsvermögens und die   Ausführung   der Vereinsbeschlüsse.

  

3.Die Vorstandmitglieder werden von   der   Mitgliederversammlung für die Dauer von einem Jahr gewählt. Der Vorstand   bleibt   solange im Amt, bis ein neuer Vorstand gewählt ist. Die Wiederwahl des   Vorstandes  ist möglich.

  

4.Scheidet ein Vorstandsmitglied   vorzeitig   aus dem Vorstand aus, kann der Nachfolger nur für die Dauer der   restlichen   Amtszeit des scheidenden Vorstandsmitgliedes gewählt werden.

  

5.Der Vorstand kann Verpflichtungen   für den   Verein nur in der Weise begründen, dass die Haftung der Mitglieder auf   das   Vereinsvermögen beschränkt ist. Demzufolge soll in allen namens des   Vereins   abzuschließenden Verträgen oder sonstigen abzugebenden   Verpflichtungserklärungen   die Bestimmung aufgenommen werden, das die Vereinsmitglieder für die   daraus   entstehenden Verbindlichkeiten nur mit dem Vereinsvermögen haften.

  

 

  

§   7a   Kassenprüfer

  

1.In der ordentlichen   Mitgliederversammlung   werden für jeweils ein Jahr zwei Kassenprüfer gewählt. Sie dürfen nicht   dem   aktuellen Vorstand angehören.

  

Sie haben das Recht und die Pflicht,   die   Kassengeschäfte laufend zu überwachen, nach Beendigung eines   Geschäftsjahres   eine Kassenprüfung durchzuführen und hierüber auf der nächsten   ordentlichen   Mitgliederversammlung zu berichten.

  

  

  

§ 8 Mitgliederversammlung

  

1.Die ordentliche   Mitgliederversammlung findet jährlich, nach der Beendigung eines   Geschäftsjahres   statt und beschließt über:

  

a) Wahl der Vorstandsmitglieder

  

b) Wahl der Kassenprüfer

  

c) Festsetzung von Mitgliedsbeiträgen

  

d) Satzungsänderung

  

 f) Auflösung des Vereins

  

2.Die   Vorstandsmitglieder/Kassenprüfer sind   in offener Wahl zu bestimmen. Alle übrigen Wahlen und Beschlussfassungen   sind   ebenfalls offen durchzuführen.

  

3.Der Vorstand kann auch jederzeit   eine   außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Hierzu ist er   verpflichtet,   wenn mindestens 25% der Mitglieder dies verlangen. Wird dem Verlangen   durch den   Vorstand nicht entsprochen, so können diese Mitglieder selbst die   Mitgliederversammlung einberufen.

  

4.Die Einberufung der   Mitgliederversammlungen erfolgt durch Aushang im Mitteilungsblatt der   Gemeinde   Boos und auf der Internetseite (www.rotsuessboos.de).

  

5.Die Mitgliederversammlung fasst   ihre   Beschlüsse mit einfacher Stimmermehrheit der Erschienenen, es sei denn,   Gesetz   oder Satzung schreiben eine andere Stimmenmehrheit vor. Eine Vertretung   in der   Stimmenabgabe ist unzulässig.

  

6.Bei der Wahl der   Vorstandsmitglieder ist   bei Stimmengleichheit ein zweiter Wahlvorgang erforderlich. Ergibt der   zweite   Wahlvorgang nochmals Stimmengleichheit, so entscheidet das Los.

  

7.Über die Beschlüsse der   Mitgliederversammlung ist ein Protokoll aufzunehmen, das vom jeweiligen   Versammlungsleiter zu unterschreiben ist.

  

  

  

§ 9 Vermögen

  

1.Alle Beiträge, Einnahmen und   Mittel des   Vereins werden ausschließlich zur Erreichung des Vereinszwecks   verwendet.

  

 

  

§ 10 Vereinsauflösung

  

1.Die Auflösung des Vereins bedarf   des   Beschlusses der Mitgliederversammlung mit einer Mehrheit von drei   Viertel der   stimmberechtigt, erschienen Mitglieder.

  

2.Die Auseinandersetzung nach der   Auflösung   des Vereins soll unter entsprechender Anwendung der Vorschriften des   Bürgerlichen Gesetzbuches für die Liquidation eines  rechtsfähigen   Vereins   erfolgen.

  

3.Bei Auflösung, Aufhebung des   Vereins oder   bei Wegfall seines bisherigen Zwecks,

  

fällt das Vermögen des Vereins, auf   den FC   Bayern München e.V. zu, der es unmittelbar und ausschließlich für   gemeinnützige   Zwecke zu verwenden hat.

  

 

  

 

  

1.2 Protokoll   Gründungsversammlung Rot Süß Boos

  

Anwesende wahlberechtigte Personen (Angaben vom 18.07.2003): 

  

NAME

WOHNHAFT IN

GEBOREN AN

Tomaschewski   Frank

88319 Aitrach

14.03.1977

Bürzle Horst

87737 Boos

21.07.1968

Fackler Marion

89296   Osterberg

19.03.1981

Gilke Frank

89296   Osterberg

18.10.1975

Gilke Thomas

87737 Boos

25.03.1978

Kartheininger   Karl

87737 Boos

26.12.1959

Kartheininger   Benjamin

87737 Boos

16.09.1985

Kartheininger   Markus

87737 Boos

26.07.1972

Baumberger   Markus

87737 Boos

16.08.1976

Steidele Erich

87737 Boos

05.01.1968

Tanner   Wolfgang

87767   Niederrieden

05.12.1979

Herb Stefanie

87767   Niederrieden

09.08.1982

Hefele Franz

87737 Boos

07.02.1962

Boxler Thomas

87737 Boos

30.01.1985

Graf Tobias

87737 Boos

17.05.1986

Fischer Roland

89281     Filzingen

30.10.1976

Lepschy Helmut

87737 Boos

21.04.1962

Lepschy Birgit

87737 Boos

14.04.1965

Schütz   Wolfgang

87737 Boos

13.05.1984

Büchele   Alexander

87737 Boos

16.04.1975

Plard Tobias

87737 Boos

17.06.1989

Stricagnoli   Attilio

87737 Boos

09.05.1984

Lunkewitz Dirk

87737 Boos

22.12.1969

Erhard Rolf

87737 Boos

05.05.1968

Neumaier   Daniel

87737 Boos

10.03.1983

Schäfer Walter

87737 Reichau

27.01.1962

Büchele   Johannes

87737 Boos

02.09.1989

Anwander   Alexander

87737 Boos

18.02.1989

Pfohmann   Stefan

87737 Boos

11.11.1976

Häuser   Christian

87737 Boos

06.01.1975

Notz Jürgen

87737 Boos

28.05.1963

Bürzle   Hansjörg

87737 Boos

06.07.1964

Betz Andreas

87737 Boos

08.01.1985

Schüssler   Roberto

87737 Boos

19.09.1964

Katheininger   Franz

87737 Boos

16.01.1958

Gilke Andreas

87737 Boos

13.06.1979

Gilke Peter

87737 Boos

25.02.1983

Karl Schuler

87737 Boos

28.05.1959

Schindler   Peter

87737 Boos

02.11.1963

Schindler   Cornelia

87737 Boos

27.12.1965

Anwander   Theresa

87737 Boos

04.09.1961

Baader   Wolfgang

87737 Boos

08.12.1968

Sauter Franz

87737 Boos

17.02.1967

Sauter Deng

87737 Boos

10.08.1968

Gruschka   Robert

87737 Boos

19.07.1968

Reisch Rainer

87737 Boos

16.04.1967

Plard Andre

87737 Boos

09.04.1986

Häuser Manfred

87737 Boos

29.11.1970

Müller Roland

87751   Heimertingen

10.06.1969

        

 

  

Versammlungsleiter:

  

Versammlungsleiter:   Durch Zuruf wurde Horst Bürzle von den anwesenden Mitgliedern zum   Versammlungsleiter ausgewählt.

  

 

  

Bestimmung   der Tagesordnung:

  

Die   Tagesordnungspunkte wurden von unserem Vorstand wie folgt festgelegt.

  

Pkt   1:   Vorstellung der neuen Vereinssatzung

  

Pkt   2:   Aussprache über die neue Vereinssatzung

  

Pkt   3:   Wahl der Vorstandschaft und 2 Kassenprüfer

  

 

  

Beschluss   den eingetragenen Verein zu gründen:

  

Es   wurde von allen Mitgliedern einstimmig beschlossen das   der eingetragene Verein „FC Bayern Fanclub Rot-Süß Boos e.V.“ gegründet   werden   soll. Die neue Satzung wurde zum Bestandteil des Protokolls erklärt (die   Satzung   wurde als extra Ausführung an das Protokoll angefügt).

  

Die   neue Satzung wurde von Mitgliedern unterzeichnet. Alle   anwesenden Mitglieder erklärten sich dazu bereit als Gründungsmitglied   dem neuen   Verein anzugehören.

  

Wahl:

  

Wahl des 1. Vorstandes

  

Vorgeschlagen wurden im Sinne des § 26 BGB 1 Person. Bürzle Horst Dieter (geboren am 21.07.1968, Adresse:   Meisterweg 24, 87737 Boos). Bürzle Horst Dieter wurde nach Zählung der Stimmen   einstimmig zum 1. Vorstand gewählt. Er hat die Wahl angenommen.

  

 

  

Wahl des 2. Vorsitzenden

  

Vorgeschlagen wurden im Sinne des § 26 BGB 1 Person. Gilke Frank (geboren am 18.10.1975, Adresse: Saumweg   32, 89296 Osterberg). Gilke Frank wurde nach Zählung der Stimmen einstimmig   zum 2. Vorstand gewählt. Er hat die Wahl angenommen.

  

 

  

Wahl des Schriftführers

  

Vorgeschlagen wurden im Sinne des § 26 BGB 1 Person. Tomaschewski Frank (geboren am 14.03.1977, Adresse:   Hauptstraße 12, 88319 Aitrach). Tomaschewski Frank wurde nach Zählung der Stimmen   einstimmig zum Schriftführer gewählt. Er hat die Wahl angenommen.

  

 

  

Wahl des Kassierers

  

Vorgeschlagen wurden im Sinne des § 26 BGB 1 Person. Fackler Marion (geboren am 19.03.1981, Adresse: Saumweg   32, 89296 Osterberg). Fackler Marion wurde nach Zählung der Stimmen   einstimmig zum Kassierer gewählt. Sie hat die Wahl angenommen.

  

 

  

Wahl der 2 Kassenprüfer:

  

Vorgeschlagen wurden im Sinne des § 26 BGB 2 Personen, Hefele Franz (geboren am 07.02.1962, Adresse:   Badhausstraße 4, 87737 Boos). Häuser Christian (geboren am 06.01.1975, Adresse:   Fuggerstraße 4, 87737 Boos).

  

Hefele Franz wurde nach Zählung der Stimmen durch den   Versammlungsleiter einstimmig zum 1. Kassenprüfer ernannt. Häuser Christian wurde nach Zählung der Stimmen durch   den Versammlungsleiter einstimmig zum 2. Kassenprüfer ernannt. Beide haben die Wahl angenommen.

  

 

  

Wahl der 2 Beisitzer:

  

Vorgeschlagen wurden im Sinne des § 26 BGB 5 Personen,

  

Steidele Erich (geb. 05.01.1968, Adresse: Memminger   Straße 40, 87737 Boos)

  

Kartheininger Markus (geb. 26.07.1972, Adresse:   Memminger Straße 12, 87737 Boos)

  

Schindler Peter (geb. 02.11.1963, Adresse: Sebastian   Kneipp Straße 9, 87737 Boos)

  

Lepschy Helmut (geb. 21.04.1962, Adresse: Am   Friedenskreuz 7, 87737 Boos)

  

Boxler Thomas (geb. 30.01.1985, Adresse: Babenhausener   Straße 28, 87737 Boos)

  

 

  

Nach Zählung der Stimmen durch den Versammlungsleiter   ergab sich folgendes Ergebnis:

  

Steidele Erich                     18 Stimmen

  

Kartheininger Markus          20 Stimmen

  

Schindler Peter                     5 Stimmen

  

Lepschy Helmut                     1 Stimmen

  

Boxler Thomas                     6 Stimmen

  

Somit wurde Kartheininger Markus als 1. Beisitzer, und   Steidele Erich als 2. Beisitzer gewählt. Beide haben die Wahl angenommen. 

  

 

  

    Somit besteht die Vorstandschaft aus:

  

      1. Vorstand: Bürzle Horst Dieter, Meisterweg 24, 87737   Boos, geb. am 21.07.1968

  

      2. Vorstand: Gilke Frank, Saumweg 32, 89296 Osterberg,   geb. am 18.10.1975

  

      Schriftführer: Tomaschewski Frank, Hauptstraße 12,   88319 Aitrach, geb. am 14.03.1977

  

      Kassierer: Fackler Marion, Saumweg 32, 89296 Osterberg,   geb. am 19.03.1981

  

      Beisitzer:Kartheininger Markus, Memminger Straße 12,   87737 Boos, geb.am 26.07.1972

  

      Beisitzer:Steidele Erich, Memminger Straße 40, 87737   Boos, geb. am 05.01.1968

  

 

  

       Sowie als Kassenprüfer wurde gewählt:

  

      1. Kassenprüfer: Hefele Franz, Badhausstraße 4, 87737   Boos, geb. am 07.02.1962

  

      2. Kassenprüfer: Häuser Christian, Fuggerstraße 4,   87737 Boos, geb. am 06.01.1975

  

 

  

1.3     Interne Richtlinien

  

- Der Fanclub hat den   Namen  Rot Süß Boos

  

- Der Fanclub hat   seinen Sitz in Boos

  

- Der Fanclub setzt   sich zum Ziel, nach dem Grundsatz der Freiwilligkeit und unter Ausschluß   von parteipolitischen, rassistischen und konfessionellen   Gesichtspunkten, FC Bayern - Fans zu einer gemeinsamen   Interessenvertretung zusammenzufassen. Außerdem möchte der Fanclub die   Interessen seiner Mitglieder gegenüber dem FC Bayern München e.V.   vertreten
    und diesen bei Veranstaltungen unterstützen

  

- Der Fanclub erfüllt   folgende Aufgaben...
    a.)  Betreuung und Beratung seiner Mitglieder
    b.)  Durchführung von Veranstaltungen (Busfahrten, Feiern, usw.)
  

  

- Mitglied im Fanclub   kann grundsätzlich jeder mündige Bürger werden.
    Der Eintritt erfolgt durch eine schriftliche, vom Fanclub dafür   vorgesehene,
    Beitrittserklärung  mit Anerkennung der Fanclubsatzung.

  

- Die Mitglieder nehmen   am Fanclubleben teil. Jedes Mitglied
    hat das Recht, Vorschläge und Anträge zur Verbesserung
    des Fanclubauftretens einzureichen.

  

-   Die Mitglieder sind verpflichtet...
    a.)  das Ansehen und die Interessen des Fanclubs zu wahren
    b.)  sich an die, in der Satzung vorgegebenen Punkte, zu halten

  

- Jedes Mitglied muss FCB Fan sein!

  

 

  

- Jedes Mitglied hat die Pflicht den   Fanclub nach außen   würdig zu vertreten!

  

 

  

- Bei Fahrten zu einem Fußballspiel   (oder   sonstigen Fahrten, Aktivitäten, usw.) muss   ein   Mitglied unter 16 Jahren   eine erziehungsberechtigte Person vorweisen  können!   Diese Person ist dann   dazu verpflichtet auf das U 16 Mitglied  aufzupassen!

  

 

  

- Mitgliedsbeiträge:       0-9         Jahre                  0 €     im Jahr

  

                                    10-15     Jahre                5 €     im Jahr

  

                                  16-         Jahre              15 €     Im Jahr

  

 

  

- Vorstandswahlen finden jährlich   statt!

  

- Es findet jährlich ein Sommerfest   und eine   Weihnachtsfeier statt!

  

- Jedes Mitglied kann bei grobem   Fehlverhalten vom   Fanclub ausgeschlossen werden!

  

- Die Entscheidung liegt beim   Vorstand und seinen   Beisitzern!

  

- Die Mitgliedsnummern 60-69 werden   aus den bekannten   Gründen nicht vergeben!

  

- Unser Stammtischabend findet immer   im letzten   Donnerstag im Monat statt!

  

- Wer am Stammtischtreff keinen   Gegenstand des FCB an-   oder bei sich trägt ist dazu  verpflichtet einen Humpen Rot – Süß     auszugeben oder zahlt eine Spende in die  Fanclubkasse!

  

- Wer in einem Fußballspiel unter   einem Spiel schläft,   hat ebenfalls einen Humpen  Rot – Süß auszugeben oder zahlt   eine Spende   in die Fanclubkasse!

  

- Geklaute FC Bayern Bierdeckel   gelten   beim nächsten Stammtisch nicht als ein  offizieller Gegenstand des FC   Bayern München.

  

  ES MUß DANN TROTZDEM EIN HUMPEN   BEZAHLT WERDEN!!!